Mitgliederversammlung Reitverein „Hubertus“ Hildesheim-Marienburg

Seit 25 Jahren gibt es den Reitverein „Hubertus“ Hildesheim-Marienburg nun an seinem bekannten Standort. Auch in diesem Jahr fand traditionell am Donnerstag Abend, den 31.03.2016 die jährliche Mitgliederversammlung im Itzumer Pass statt. Nach einer kurzen Begrüßung ehrte der Vorstand unter Beifall der Mitglieder die diesjährigen Vereinsmeister, die Teilnehmer des Kreisstandartenwettkampfs, die Kreismeister und deutschen Meister.

Die Vereinsmeister Nachwuchs, der kleinen und großen Spring- und Dressurvereinsmeisterschaft: In diesem Jahr konnte Vanessa Prahl mit Delano die Nachwuchsmeisterschaft für sich entscheiden und bekam dafür zum ersten Mal die Goldmedaille verliehen. Naemi Rasch ritt mit ihrem Golgo auf den dritten Platz und verdiente sich die Bronze Medaille. Die kleine Dressurmeisterschaft entschied Elsa Coordes mit Darina für sich und Pia Günther-Hartmann gewann die große Dressurmeisterschaft mit ihrer Stute La Jolie vom Neumühler Hof. Die kleine Springtour gewann Hannah Scheiwe und auch in der großen Springmeisterschaft konnte Sie sich mit dem Gewinn der Bronzemedaille behaupten. Die Goldmedaille ging an Svenja Neumann mit Kalimero und Silber gewann Anne Yasrebi-Soppa auf ihrer Stute Dafina.

In diesem Jahr nahm wieder eine Vereinsmannschaft am Standartenwettkampf bei den Kreismeisterschaften in Dressur und Springen teil. Die Mannschaft belegte einen guten 4. Platz. Die Dressurmannschaft ritt mit Hannah Scheiwe auf McGywer, Merle Neumann auf Susie, Alexa Oppermann auf unserem Schulpferd Klara und Luise Rössig auf Dormina sogar auf einen guten 3. Platz. Die Springmannschaft mit Svenja Neumann auf Kalimero, Anne Yasrebi-Soppa auf Dafina, Hannah Scheiwe auf Dormina und Pia Günther-Hartmann auf La Jolie von Neumühler Hof bestritt erfolgreich das Mannschaftsspringen der Klasse A**. Beide Mannschaften zusammen bildeten die Standartenmannschaft und wurden platziert. Dafür überreichte der Vorstand den Mannschaftsmitgliedern kleine Präsente.

Claudia Bertram gewann in der Einzelwertung auf ihrem Pferd Fürstin Gracia die Bronzemedaille in der Kreismeisterschaft der Dressurreiter.

Als deutschen Meister ehrte der Vorstand Tom Reulecke. Tom gewann als Westernreiter der Jugend im Horsemanship bei der deutschen Meisterschaft in Kreuth die Goldmedaille und das nicht zum ersten Mal.

Nach den Ehrungen berichtete der Vorstand den Mitgliedern und Gästen vom vergangenen Jahr. Der Verein war wieder sehr erfolgreich. Die Mitgliederzahlen steigen. Es wurde auch der letzte Reitplatz saniert und mit einem modernen Reitboden ausgestattet. Die Turniere fanden bei bestem Wetter statt. Erstmals führte der Verein ein Springen der Klasse S durch. Die Nennungs- und Starterzahlen bei den Turnieren sind weiterhin gut. Das ist letztlich ein Erfolg der Investitionen der vergangenen Jahre in die Reitanlage. Das Jahresergebnis des Vereins ist positiv, was insbesondere auch an den erfolgreichen Bemühungen des Vorstands um Sponsoren liegt. Dafür erteilten die Mitglieder durch einstimmige Entlastung des Vorstands ihr vollstes Vertrauen in die Führung des Vereins.

Um diesen Erfolg zu konservieren, berichtete der Vorstand von Plänen für die Jahre 2016 und 2017.

Wir freuen uns schon auf das große Sommerturnier am letzten Augustwochenende, sagte die Sportwartin Svenja Neumann. Wie auch im letzten Jahr findet eine Woche vorher ein WBO- und Schulreiter Turnier für Einsteiger, Schulpferde- und Privatpferdereiter statt. Dieses Jahr wird das Prüfungsangebot erweitert mit Prüfungen im Springen und der Dressur bis zur Klasse A. Das ist ein Ergebnis der Auswertung der Wünsche zu dem Turnier nach dem ersten Einsteigerturnier im vergangenen Jahr. Das große Sommerturnier soll durch eine Dressurprüfung der Klasse S weiter aufgewertet werden.

Der Vorstand konnte auch über eine wichtige Neuerung im Schulbetrieb des Vereins berichten. Da Frau Birgit Böker ihren Schulbetrieb in der Islandpferdedomäne Marienburg zum Ende Juni 2016 aufgibt, hat der Vorstand überlegt dieses Angebot nicht einfach aufzugeben, sondern Frau Böker ein Angebot zum weiteren Betrieb und der Übernahme des Schulreitbetriebs zu machen. Es fanden viele Verhandlungen über die Übernahme des Schulbetriebes durch den Reitverein „Hubertus“ Hildesheim-Marienburg statt. Die Mitglieder gaben Ihre Zustimmung und beauftragten den Vorstand die Verhandlungen erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Dafür bedankte sich der erste Vorsitzende. Dies ist eine gute Lösung für die zahlreichen Kinder im Reitschulbetrieb im Süden Hildesheims.

Zu Guter Letzt wurden wichtige Positionen unseres Vorstandes gewählt und wir freuen uns auf die weitere Unterstützung von Rudolf Schünemann als unseren 2. Vorsitzenden, Patricia Frederking als unsere Jugendwartin, Sabine Meyer als Schriftführerin und Elsa Coordes als unseren neuen Hallen- und Platzwart.

 

Gruppe1

Mitglieder der erfolgreichen Standartenmannschaft und 2. Vorsitzender von links nach rechts: Svenja Neumann, Hannah Scheiwe, Anne Yasrebi-Soppa, Alexa Oppermann (es fehlen Pia Günther-Hartmann, Luise Rössig, Merle Neumann)

 

Gruppe2

Vorstand und Vereinsmeister von links nach rechts: Rudolf Schünemann 2. Vorsitzender, Svenja Neumann, Anne Yasrebi-Soppa, Hannah Scheiwe, Elsa Coordes, Vanessa Prahl, Naemi Rasch, Sven Sander 1. Vorsitzender

Termine – Erinnerungen

25.-26.03.2016 Dressurlehrgang Hannes Müller
31.03.2016 Mitgliederversammlung 2016

Hallenturnier 5.-6. März 2015 – Turniersaison in Hildesheim gestartet

Von Hannah Scheiwe

Reitturnier in Hildesheim-Marienburg gut abgelaufen / über 20 Schleifen für den gastgebenden Verein

Im knallgelben Minion-Kostüm mit blauer Latzhose nahm Alina Wolter gerührt die goldene Schleife entgegen.
Wo sonst einheitlich schwarz-weiße Outfits zu sehen sind, ging es an diesem Wochenende bunt zu: beim Reitturnier im Reitverein „Hubertus“ Hildesheim-Marienburg.
Denn in einer Prüfung ging es nicht nur ums gute Reiten, sondern auch um die Kreativität: im Kostümspringen der Klasse E.
Und diese gewann Wolter vom RV Marienburg auf Haflinger Mc Gywer mit einer schnellen Zeit.
Weiterlesen

Hallenböden gewartet

Wie jedes Jahr wurden unsere Hallenböden von der Fa. Wernke „Der grüne Sand“ gewartet.

Die Reitböden sind für unsere Vereinsreiter, für den Schulbetrieb und natürlich für das bevorstehende Hallenturnier in Dressur und Springen am 05. und 06. März 2016 damit optimal vorbereitet.

Reitcamp 2015

Vom 26. bis 27. September organisierten wir ein Reitcamp für unsere Wartelistenkinder ‚Volti‘ und ‚Reiten‘.

Es haben 16 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren teilgenommen, einige hatten bereits den Basispass, die anderen sammelten ihre ersten Erfahrungen mit Pferden.

Weiterlesen

Ältere Beiträge im Archiv

Hier geht es zu unserem Archiv.

Gestaltung und Umsetzung Mediendesign Marcel Lang