Voltigieren

Das Angebot ‚Reitbezogenes Voltigieren’ ermöglicht einen anderen Zugang zum Pferd.
Über turnerische Übungen aus dem Voltigiersport als auch Sitzübungen im Sattel werden die Kinder mit den Bewegungen des Pferdes vertraut gemacht.
Das Ziel ist mittelfristig, meist im Alter von 12 Jahren, ganz in den Reitschulbetrieb wechseln zu können.
Das Angebot richtet sich an Kinder im Grundschulalter bzw. bis 6. Klasse, unsere Ausbilderinnen beurteilen in wie weit die körperliche Konstitution das Voltigieren bereits zulässt.
Das Voltigieren ist eine gute Gelegenheit mit Pferden in Kontakt zu kommen, den Umgang und die Pflege zu lernen und sich an der Longe und unabhängig vom Zügel mit den Bewegungen vertraut zu machen.
Am Ende stehen Kinder und Jugendliche die einen relativ einfachen Übergang zum Pferd als normales Reittier erlernt haben – und dies mit viel Spaß!
Weitere Informationen unter: Häufig gestellte Fragen

 

horseven
Abschwitzdecken kaufen

Gestaltung und Umsetzung Mediendesign Marcel Lang